Opernschule der Wiener Staatsoper

Sei es Carmen, La Bohème oder auch Tosca – der Kinderchor bringt Schwung auf die Bühne. Die Wiener Staatsoper ermöglicht gesanglich begabten Kindern ab dem 8. Lebensjahr den Einstieg in die Opernwelt. An ca. 100 Opernabenden in der Saison stehen die Kinder der Opernschule auf der großen Bühne und im Studio in der Walfischgasse solistisch und als Chor im Rampenlicht. Die Straßenkinder in Carmen und La Bohème, Charlottes Geschwister in Werther, Ministranten in Tosca, die untergejubelten Kinder des Baron Ochs im Rosenkavalier und, und, und. Auch Auftritte außerhalb der Oper bereichern das Aufgabenfeld der Kinder der Opernschule.

Carmen 
Turandot
Patchwork
Tosca
Werther
Parsifal
Matinee (Bach)
Die Zauberflöte für Kinder
La Bohème
Hänsel und Gretel
Die tote Stadt
Otello
Der Rosenkavalier

Die nächste Aufnahmsprüfung für Kinder von 8-10 Jahren findet am 31. Mai 2017 um 14:30 in der Opernschule der Wiener Staatsoper Goethegasse 1 1010 Wien statt.
Ein Lied ist vorzubereiten.

Anmeldeformular


 Bitte senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular per e-Mail an
opernschule(at)wiener-staatsoper.at
bzw. als Fax an: (+43/1) 514 44/2631

Weitere Informationen: Tel.: (+43/1) 514 44/2648

Ab Ostern 2017 finden Sie hier die nächsten Schnuppertermine!

Information und Anmeldung:  
Herr Peter Rille
Opernschule der Wiener Staatsoper
Tel: (+43/1) 514 44/2648
opernschule(at)wiener-staatsoper.at

Künstlerischer Leiter/ ChorleitungJohannes Mertl
StimmbildungMag. Elisabeth Lampl
Mag. Ulrike Bancher
Musikalische BetreuungKerem Sezen
Florian Schwarz
BühnenpräsenztrainingKarl Wenninger
Sologesang (Peter Ustinov Stiftung)Prof. Helga Meyer-Wagner
Ileana Tonca
Szenisches GestaltenMag. Katharina Strommer
AdministrationPeter Rille
SekretariatDagmar Korger
Gouvernante OpernschuleKarin Resch
Gouvernanten für Proben und Vorstellungen (Oper)Elisabeth Bruckner
Barbara Kier
SchulwartGianpiero Russo


 Die Opernschule wird vom Stadtschulrat Wien unterstützt.